Bürgernähe in Burgdorf

Mehr Bürgernähe und mehr Bürgerbeteiligung fordere ich in meinen 20 Thesen, die ich am 23. April an die Rathaustür genagelt habe.

Als Ihr Bürgermeister werde ich zuhören: Wo Ihnen der Schuh drückt und welche Ideen Sie für die Weiterentwicklung unserer Stadt haben. Das Rathaus darf kein Elfenbeinturm sein. Für den Neustart der Stadt Burgdorf setze ich auch auf Sie!

Ich habe am Dienstag nach Ostern meine 20 Thesen für mehr Bürgernähe und Bürgerbeteiligung an die Rathaustür genagelt. Keine Sorge, die Tür wurde dabei nicht beschädigt. Ich setze mich dafür ein, dass diese Thesen auch umgesetzt werden und im politischen Alltag meiner Bürgermeisterschaft gelebt werden.

Eine Stadt wie Burgdorf braucht das Engagement der Bürger und braucht informierte Bürger. Denn nur wenn Sie wissen, was im Rathaus geplant und verhandelt wird, können Sie sich einbringen. Das ist eine Bringschuld von Politik und Verwaltung. Gemeinsam getragene Entscheidungen sind besser.

Gehen Sie zur Wahl, denn Burgdorf braucht Ihre Stimme für die Zukunft.